09373 97 14 0 info@vc-medien.de

Gustav Mahler, dem tiefgründigen Komponisten, wird diese Aussage zugeschrieben.

Wir sind weit davon entfernt, sentimental zu sein, aber was bedeutet denn nun eigentlich „Tradition“ für ein Unternehmen, das gerade 222 Jahre alt wird?

Da ist zunächst und vor allem Respekt für die Leistung all der Vorfahren aus den beteiligten Unternehmerfamilien Volkhardt und Ruppert/Saenger, die sich durch turbulente Zeitläufte, Wirtschaftskrisen, politische Umstürze und mehrere Kriege hindurch den unternehmerischen Mut nicht haben nehmen lassen, sondern ihren Mann und ihre Frau standen, Verantwortung übernahmen und – zusammen mit ihren jeweiligen Belegschaften – sinnvolle, wichtige Produkte für ihre Kunden herstellten.

Zweifellos empfinden wir eine gewisse Genugtuung, in Zeiten großer technischer und gesellschaftlicher Umwälzungen Marktbedürfnisse zutreffend identifiziert und darauf unternehmerisch reagiert zu haben: Die Globalisierung (wir treten heute als kleiner Mittelständler gegen z.B. chinesische oder tschechische Wettbe- werber an), der Shift vom Analogen zum Digitalen, das Internet als schneller, standardisierter – aber eben auch unpersönlicher – Vertriebsweg, die immens gestiegenen Qualitätsanforderungen an unsere Produkte oder die Wucht der beschleunigten Kommunikation mit minimalen Zeitfenstern – all das bestimmt heute unseren betrieblichen Alltag.

Und wir sehen Chancen in einer sich verändernden Welt: Die Gesellschaften rücken enger zusammen, verschränken und vernetzen sich zunehmend. Der Bedarf an zielgerichteter, durchdachter und gut wahrnehmbarer Kommunikation steigt. Werbung muss sich im intensiven Wettbewerb zunächst unterscheiden, um erstens Aufmerksamkeit zu erregen (und nicht gleich im Papierkorb zu landen), und um dann im zweiten Schritt das Produkt oder die Dienstleistung „rüberbringen“ zu können. Wenn wir das verstehen und uns auf diese Kundenbedürfnisse einstellen, wird man uns weiter vertrauen und beauf- tragen. Das heißt aber, täglich wechselnde Formate, Veredelungen, Sonderausführungen, Bedruckstoffe mit entsprechend geschultem Personal auch „stemmen“ zu können; heißt, große organisatorische und mentale Flexibilität bereitzustellen; heißt, die zugehörigen Dienstleistungen mit anzubieten, um den Kunden das Leben zu erleichtern; heißt schließlich, durch ver- lässliche Netzwerke auch in der Breite belastbar und stark zu sein.

All das haben wir im Sinn, mehr denn je. Finden Sie nicht auch, dass das Feuer noch brennt?